The Very Best Of Verflirtet

»Ich will ein Macher sein. „Ich hau ab“, sage ich. „Ich komm mit“, sagt sie. Der Plan geht auf.«
— Die Passion Chris in „Das Warteschlangenmädchen“

»Einem Gerücht zu Folge wurde sie vor kurzem von einer Pferdekutsche überfahren und liegt im Krankenhaus, aber ich schweife ab.«
— Ihno in „Mein Jungfernbeitrag“

»Hab neulich auf ‘ner Party ‘nen Typen getroffen. Kannte ihn zuvor nicht. Fand gleich, dass er ‘n Wichser ist.«
— Die Passion Chris in „Paul Allen“

»Sie möchte sich mit mir treffen. Anlässlich dieser Nachricht habe ich gleich eine Komission aus den engsten meiner Freunde rekrutiert, um eine Antwort zu formulieren.«
— Die Passion Chris in „Die Räder sind in Bewegung“

»Sie raucht… war ja auch klar. Denn warum sollte es Frauen geben, die hübsch sind und gleichzeitig funktionierende Hirnzellen besitzen…«
— Dr. Love in „Nachricht von der Front“

»Und Mittlerweile zweifle ich doch ernsthaft an dem Dogma, dass sich Clubs besonders gut dazu eignen, jemanden kennenzulernen. […] Ich finde es nämlich schwer mit jemandem ins Gespräch zu kommen, wenn ich ihm dafür jedes Wort einzeln ins Ohr brüllen muss.«
— Die Passion Chris in „Im Knaack Club“

»All die Jahre der Emanzipation und BH-Verbrennung, doch wenn es ums Hofieren geht, sind wir plötzlich wieder Jäger und Sammler auf dem Level des Cromagnonmenschen.«
— Mr. Wrong in „Schönheit, Freiheit, Wahrheit und Liebe“

»Ich habe so wenig Ambitionen zur Venus zu gehen, wie jemand der nicht liest, zur Frankfurter Buchmesse.«
— Die Passion Chris in „Ein unmoralisches Angebot“

»Ich könnte Linguisten und Sprachkünstler damit beauftragen, mir ein Wort zu erschaffen, das die Schönheit dieses Mädchens angemessen beschreibt, doch würden sie allesamt […] die Unlösbarkeit dieser Aufgabe begreifen, schreiend in Flammen aufgehen und zu Asche zerfallen.«
— Dr. Love in „Die Schlacht vom Frankfurter Tor“

»Naja, ein schönes Mädchen zu erblicken passiert sicher nicht so selten, wie irgendwo Plutonium zu entdecken.«
— Dr. Love in „Das Kino-Mädchen“

»Gedankenverloren klicke ich also gerade zum wohl hundertsten Mal hintereinander auf den Empfangen-Button in Outlook Express. Natürlich schreibt sie nicht. Mittlerweile bin ich soweit, dass mich sogar Spam-Mails ein wenig aufheitern.«
— Mr. Wrong in „Ein Einakter über den Liebeskummer“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


%d Bloggern gefällt das: